Die nächsten Termine:
Derzeit keine Termine bekannt...
Wir werden unterstützt von:
IMM-Gruppe Radio 99drei ProAgil Ratsapotheke Mittweida ForThree Basketballwear

News - 1. Herren - Spielbericht

HSG MITTWEIDA vs. BBV 1950 WURZEN (81:73)

Energieleistung führt zum Sieg

Die Männer bezwangen mit einer großen Energieleistung und mannschaftlicher Geschlossenheit den BBV Wurzen mit 81:73 (39:40).

Die Männer hatten es mit Wurzen, dem etwas besser postierten Tabellennachbarn zu tun. Mit 81:73 (39:40)gelang ein verdienter Heimsieg. In der ersten Halbzeit verlief die Partie sehr ausgeglichen, die Führung wechselte mehrfach. 17:18 hieß es nach dem ersten Viertel. Auch zur Pause lag die HSG nur einen Zähler hinten. Nach dem Seitenwechsel liefen die Kombinationen der Gastgeber noch besser, Wurzen dezimierte sich wegen Schiedsrichterbeleidigung. So ging Mittweida mit 61:52 in das Schlussviertel, und hier wurden die Männer nochmals richtig gefordert. Doch an diesem Tag kamen die wichtigen Treffer auch zur richtigen Zeit, so wie ein spektakulärer Dreier von Tom Andrä kurz vor Schluss. Er war mit dem wieder erstarkten Robert Fröhner bester Werfer. Wurzen versuchte in den letzten Minuten, mit frühen Fouls noch die Wende zu schaffen. Aber auch dies misslang. „Der Sieg war so eigentlich nicht eingeplant“, erklärte Kai-Uwe Kaden nach der Partie. Der Aufbauspieler war nach Verletzung erstmals wieder mit dabei. „Wir haben die gute Leistung aus der nur knapp verlorenen Partie gegen die SG Adelsberg bestätigt. Ausschlaggebend für diesen Erfolg war die tolle Teamleistung.“

HSG Männer: Andrä (17), Dietrich (7), Fröhner (17), Georgi (4), Jucht (8), Kaden, Kandler (3), Köhler (9), Otto (8), Süchting (8)

30.11.2010, Falk Bernhardt

© 2014 Sebastian Damm, Impressum