Die nächsten Termine:
Derzeit keine Termine bekannt...
Wir werden unterstützt von:
IMM-Gruppe Radio 99drei ProAgil Ratsapotheke Mittweida ForThree Basketballwear

News - 1. Herren - Spielbericht

BBV LEIPZIG vs. HSG MITTWEIDA (91:63)

Ein starkes Viertel gegen den Favoriten

Der weiterhin ungeschlagene BBV Eagles wurde beim 91:63 (57:37) seiner Favoritenrolle gerecht. Allerdings verkauften die Mittweidaer ihre Haut wirklich teuer.

Die Männer der HSG Mittweida waren nur mit sieben einsatzfähigen Spielern zum Tabellenführer nach Leipzig gefahren. Und dort wurde der weiterhin ungeschlagene BBV Eagles beim 91:63 (57:37) seiner Favoritenrolle gerecht. Allerdings verkauften die Mittweidaer ihre Haut wirklich teuer, hielten drei Viertel lang wirklich mit. Nach den ersten zehn Minuten führte der BBV mit 29:22, setzte sich bis zur Pause dann aber klar ab. Mit elf Spielern im Kader konnten die Leipziger auch locker durchwechseln. Die Pause nutzte die HSG dann wirklich gut, konnte neue Kräfte mobilisieren. Punkt um Punkt wurde der Rückstand verkürzt, die Mittweidaer entschieden das Viertel sogar deutlich für sich und Leipzig ging nur noch mit einem 63:53 in das Schlussviertel. Hier hatten die Gäste aber nichts mehr entgegen zu setzten. Was als positives Fazit bleibt ist erneut eine mannschaftlich geschlossene Leistung, denn alle HSG-Akteure punkteten ordentlich. Und Robert Fröhner konnte mit seinen 19 Punkten als Topscorer an die tolle Form zu Saisonbeginn anknüpfen. Das macht Mut für das letzte Spiel des Jahres. Am Samstag 12 Uhr hat man den BC Ottendorf-Okrilla zu Gast. Das Team liegt als Tabellenfünfter genau vor der HSG.

HSG Mittweida (Männer): Andrä (6), Fröhner (19), Georgi (9), Jucht (10), Kaden (7), Kandler (5), Otto (7)

13.12.2010, Falk Bernhardt

© 2014 Sebastian Damm, Impressum