Die nächsten Termine:
Derzeit keine Termine bekannt...
Wir werden unterstützt von:
IMM-Gruppe Radio 99drei ProAgil Ratsapotheke Mittweida ForThree Basketballwear

News - 1. Herren - Spielbericht

HSG MITTWEIDA vs. SV TANNE THALHEIM (79:56)

Die "Tanne" fällt in Mittweida

In der Oberliga haben die Männer der HSG Mittweida den SV Tanne Thalheim am Sonntag mit 79:56 bezwungen.

Es war der geforderte Pflichtsieg gegen das Schlusslicht der Oberliga. Die Basketballer der HSG Mittweida haben beim souveränen 79:56 (36:29) gegen den SV Tanne Thalheim am Sonntag zumindest eine Halbzeit lang gezeigt, dass sie mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung kein Team fürchten müssen. Alle Akteure konnten punkten, die Abwehr stand sicher, und auch bei der Wurfquote zeigten sich die Gastgeber stark verbessert. Zwar fand noch nicht jeder Versuch das Ziel, doch mit zunehmender Spielzeit wuchsen Vorsprung und Sicherheit.

Thalheim agierte zu Beginn keinesfalls wie ein Abstiegskandidat. Die Gäste waren körperlich sogar überlegen, gestalteten das erste Viertel mit 18:18 ausgeglichen. Bis zu Pause konnte sich die HSG nur mit Glück etwas absetzen. Das war Trainerin Susanne Leonhardt zu wenig: „Wir dürfen nach einer Führung nicht schlampig werden“, gab sie ihren Jungs mit auf den Weg. „Ich habe ihnen gesagt, dass wir jetzt zeigen müssen, dass wir besser sind.“ Die Ansprache in der Kabine zeigte Wirkung, doch auch Thalheim kam hoch motiviert zurück. Somit blieben Korberfolge zunächst Mangelware, die Gäste brauchten gut sechs Minuten, um überhaupt einmal zu treffen. Susanne Leonhardt hatte mit ihren Einwechslungen aber ein glückliches Händchen. Maik Baumgartl, der nach langer Pause überraschend aufgeboten wurde, hatte gleich mit seiner ersten Aktion Erfolg, legte wenig später zweimal nach. Mit 56:39 ging es in letzte Viertel, in dem Thalheim nur zu Beginn noch etwas Luft hatte und etwas verkürzen konnte, dann aber richtig platt war. Die HSG behielt ihr Tempo bei, eroberte sich hellwach viele Bälle und versuchte zum Schluss auch noch zu zaubern. „Endlich mal wieder ein Sieg“, zeigte sich Kapitän Tom Andrä zufrieden. „Gegen Tanne hatten wir schon immer Probleme, anfangs war es auch etwas hektisch. Aber die Mannschaft hat heute einfach gut zusammengespielt.“

Statistik Mittweida: Andrä (17) Baumgartl (8), Dietrich (2), Fröhner (14), Jucht (12), Kaden (5), Kandler (6), Köhler (13), Otto (2)

08.02.2011, Falk Bernhardt

© 2014 Sebastian Damm, Impressum