Die nächsten Termine:
Derzeit keine Termine bekannt...
Wir werden unterstützt von:
IMM-Gruppe Radio 99drei ProAgil Ratsapotheke Mittweida ForThree Basketballwear

News - 1. Herren - Spielbericht

BC DRESDEN vs. HSG MITTWEIDA (89:49)

Letztes Aufgebot macht keine Beute

Die mit nur sieben Spielern angetretene HSG unterlag am Sonntag dem BC Dresden. Das Team aus der Landeshauptstadt gewann am Ende sehr souverän mit 89:49 (37:27).

Wenige Stunden nach dem Triumph der Damen trat Susi Leonhardt als Trainerin mit den Herren der HSG beim BC Dresden an, einem in der Tabelle deutlich besser postierten Team. Der BC wurde beim 89:49 (37:27) seiner Favoritenrolle auch mehr als deutlich gerecht, doch zumindest über drei Viertel konnte Mittweida die Partie halbwegs offen gestalten. Die HSG hatte ohnehin nur sieben zum Teil angeschlagene Akteure zur Verfügung, inklusive Sanjin Kuko, der wieder einmal aushelfen konnte. Dresden diktierte das Spiel von Beginn an, ging mit 17:10 in Führung. Im zweiten Viertel konnten die Gäste aber locker mithalten und ordentlich punkten. Der Rückstand wuchs bis zur Pause nicht mehr an. Mittweida hatte mit den wenigen Spielern jedoch unter den strengen Pfiffen der Schiedsrichter zu leiden: Etliche Akteure waren früh mit vielen Fouls belastet. Nach dem Seitenwechsel legten die Dresdner mit ihrem vollen Kader von zwölf Spielern nochmals nach und bauten ihren Vorsprung vor dem letzten Viertel auf 57:41 aus. Der BC war den Mittweidaern nicht nur zahlenmäßig, sondern auch körperlich überlegen, stand in der Zonenverteidigung gut. Danach fehlten der HSG einfach die Kräfte. Kandler, Georgi und Köhler mussten sich nach dem jeweils fünften Foul vorzeitig verabschieden, somit beendete Mittweida die Partie nur noch zu viert. „Einige haben da schon frühzeitig resigniert, andere jedoch bis zum Schluss gekämpft“, erzählte Leonhardt, die aber keine Namen nennen wollte.

HSG Mittweida: Andrä (8), Fröhner (17), Georgi (10), Kaden (3), Kandler (1), Köhler (6), Kuko (4)

07.03.2011, Falk Bernhardt

© 2014 Sebastian Damm, Impressum