Die nächsten Termine:
Derzeit keine Termine bekannt...
Wir werden unterstützt von:
IMM-Gruppe Radio 99drei ProAgil Ratsapotheke Mittweida ForThree Basketballwear

News - 1. Herren - Spielbericht

ATSV FREIBERG vs. HSG MITTWEIDA (64:80)

HSG Mittweida mit Arbeitssieg gegen Tabellenletzten

Auf dem Papier schien alles klar, als die Basketballer der HSG Mittweida am Sonntag beim ATSV Freiberg zum ersten Mittelsachsen-Derby in Freiberg aufliefen. Während Mittweida sich nach einer Niederlage bisher auf dem zweiten Tabellenplatz befand, warteten die Freiberger als Tabellenschlusslicht immer noch auf den ersten Sieg. Für die Jungs um Trainer Trinks kam nur ein Sieg in Frage, um den Anschluss an die Tabellenspitze und damit den Aufstiegsplatz nicht zu verlieren.

Dass Mittweida die Favoritenrolle nicht so recht mit der Favoritenrolle umzugehen wusste, zeigte sich bereits im ersten Viertel. Die Gastgeber beantworteten erzielte Körbe immer wieder mit Gegenpunkten. Der Freiberger Florian Hosak hielt seine Mannschaft mit drei Dreiern im ersten Viertel im Spiel. (22:19)

Im zweiten Viertel setzten sich die Mittweidaer bis zur Mitte des Viertels leicht ab, die Gäste gaben aber nicht auf und zogen hinterher. Mittweidas Offensive funktionierte gut, die Probleme entstanden im eigenen Rückfeld durch schlechte Reboundarbeit und eine mäßige Verteidigung. Immer wieder waren die HSG-Akteure den entscheidenden Schritt zu langsam. Dadurch konnten die Gastgeber ihre Punkte von der Freiwurflinie holen. Den Freibergern war anzumerken, dass sie endlich ihren ersten Sieg einfahren wollten. Zur Halbzeit war der Vorsprung der Favoriten aus Mittweida auf drei Punkte geschmolzen. (44:41)

Nach der Halbzeit kam die HSG besser ins Spiel und erarbeitete sich ein Polster, dass bis zum Ende der Spielzeit ausreichte. Entscheidend war wieder einmal die Ausgeglichenheit, mit der Mittweida auftrat. Alle Spieler punkteten. Diese Unberechenbarkeit brachte den HSGlern am Ende den Pflichtsieg, wenn er auch hätte deutlicher sein müssen. In zwei Wochen sind die Mittweidaer in Bautzen zu Gast. Das nächste Heimspiel findet am 7. Dezember statt.

Spielerstatistiken

Name Punkte Dreier Freiwürfe Fouls
DIETRICH, Nils 12 1 1 / 2 3
KADEN, Kai-Uwe 3 0 1 / 4 2
KÖHLER, Jens 5 0 1 / 2 5
LANDGRAF, Tobias 8 0 4 / 4 2
REISING, Sebastian 15 1 2 / 4 1
Andrä, Tom 2 0 2 / 2 0
Fröhner, Robert 5 0 3 / 4 1
Georgi, Daniel 10 0 2 / 5 5
Jucht, Andreas 10 1 1 / 2 1
Krumbiegel, Dominik 4 0 2 / 2 0
Lechtschewski, Martin 6 0 2 / 4 1
Gesamt 80 3 21 / 35 21

16.11.2008, Martin Lechtschewski

© 2014 Sebastian Damm, Impressum