Die nächsten Termine:
Derzeit keine Termine bekannt...
Wir werden unterstützt von:
IMM-Gruppe Radio 99drei ProAgil Ratsapotheke Mittweida ForThree Basketballwear

News - 1. Herren - Spielbericht

TSV 1848 FLÖHA vs. HSG MITTWEIDA (56:91)

Mit achtem Sieg in Folge zum "Herbstmeister"

Am Sonntag besiegten die HSG-Herren ihre Gastgeber aus Flöha am Ende recht deutlich und sichern sich damit mit 16:2 Punkten die „Herbstmeisterschaft“. Eine aggressive Verteidigung und eine sehr gute Dreierquote der Mittweidaer stellten die Gastgeber vor große Probleme.

Bereits nach drei Minuten waren zwei Dreier gefallen und ein 8:2 für die HSG stand auf der Anzeigetafel. Nach den ersten zehn Minuten hatten die Jungs um Trainer Trinks bereits mit 29:8 abgesetzt. Im zweiten Viertel kamen die Gastgeber besser ins Spiel, was aber vor allem daran lag, dass Mittweidas Konzentration nachließ. In der Offensive der gut gestarteten HSGler schlich sich Einfallslosigkeit ein, die man mit Einzelaktionen zu überspielen versuchte. Dass das nicht gelang, zeigt das Viertelergebnis von 17:17.

In der Halbzeit fand Trainer Martin Trinks klare Worte. Die Führung aus dem ersten Viertel lag vor allem an den zahlreichen Fehlern der Flöhaern, sowie an der guten Dreierquote der Gäste. Von beidem konnte man nicht erwarten, dass es bis zum Ende so bleibe würde.

Auch im dritten Viertel gelang es Mittweida nicht zur anfänglichen Spielweise zurückzufinden. Erneut waren erfolgreiche Dreier dafür aussschlaggebend, dass die HSG die dritte Spielzeit knapp für sich entscheiden konnte (17:16). Im letzten Viertel spielten die Gäste noch einmal eine deutlich bessere Verteidigung und knüpften damit an die Spielweise der ersten zehn Minuten an. Die Flöhaer verrannten sich immer mehr in Einzelaktionen, wodurch es der HSG gelang, das letzte Viertel deutlich für sich zu entscheiden (28:15)

Mit dem Sieg behält Mittweida die Tabellenführung in der Landesliga. Am kommenden Samstag findet dasletzte Heimspiel dieses Jahres statt. Gegner ist der aktuelle Tabellenfünfte SV Einheit Kamenz. Anwurf der Begegnung ist 11:00 Uhr.

Spielerstatistiken

Name Punkte Dreier Freiwürfe Fouls
DIETRICH, Nils 14 3 3 / 5 2
GEORGI, Daniel 11 0 3 / 5 3
JUCHT, Andreas 7 1 2 / 2 5
KANDLER, Steffen 7 1 0 / 0 4
SÜCHTING, Lars 8 1 1 / 1 3
Andrä, Tom 12 2 0 / 0 2
Fröhner, Robert 10 0 0 / 0 3
Kaden, Kai-Uwe 13 3 0 / 0 3
Köhler, Jens 5 0 1 / 4 4
Krumbiegel, Dominik 0 0 0 / 0 0
Lechtschewski, Martin 2 0 0 / 1 0
Reising, Sebastian 2 0 0 / 0 1
Gesamt 91 11 10 / 18 30

15.12.2008, Martin Lechtschewski

© 2014 Sebastian Damm, Impressum